Dexter Stream online anschauen

Bevor Sie sich diese Serie anschauen, glauben Sie kaum daran, dass Sie irgendwann Sympathie für einen Mörder empfinden könnten, auch wenn es sich nur um einen Film handelt. Aber es ist Unglaubliches passiert: Der Protagonist Dexter Morgan hat extrem schnell eine Menge Fans weltweit erobert. Dexter ist kein gewöhnlicher blutgieriger Mörder, er sucht sich seine Opfer sorgfältig aus den Reihen von Verbrechern, Zuhältern, Vergewaltigern und sonstigem Gesocks aus, die warum auch immer frei herumlaufen anstatt im Knast zu sitzen oder auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet zu werden. Außerdem ist Mr. Morgan offiziell ein Ermittlungsbeamter sowie Experte für Blutflecke. Der Beruf hilft ihm dabei, seine zukünftigen Opfer leicht zu finden und sichert ihm eine gewisse Tarnung.

Somit stellt Dexter einen sogenannten Sanitäter der Stadt dar, wo viel Kriminalität und Straflosigkeit herrscht. Ja, er ist psychisch krank, weil er einen starken Drang nach Mord hat sowie einen abartigen Genuss empfindet, indem er den nächsten Verbrecher zerstückelt. Aber dank seinem Adoptivvater, der dem Protagonisten seinerzeit beigebracht hat, die dunkle Energie für gute Ziele einzusetzen, kann er sein dunkles Ego unter Kontrolle halten. Der großherzige Lustmörder wird nie einem unschuldigen Menschen etwas Böses antun, sondern macht im Gegenteil alles Mögliche, um ihm zu helfen.

Jahr: 2006
Land: USA
Serienlänge: ~ 60 min.
Regie: Keith Gordon
Schauspieler: Michael C. Hall, Jennifer Carpenter, Lauren Vélez, David Zayas, James Remar, C.S. Lee, Julie Benz, Desmond Harrington
Ihnen wird die Serie Dexter präsentiert, in welcher der Protagonist über sein Leben erzählt. Sein Name ist Dexter, Dexter Morgan. Er ist als Gerichtsmediziner bei der Polizei in Miami tätig. Er erkennt keine Liebe an, Frauen und Sex sind ihm völlig gleichgültig, er kennt absolut keine Gefühle. Dexter nennt sich einen Serienmörder. Sein Vater hat sein ganzes Leben bei der Polizei gearbeitet. Indem er dem Sohn über die Arbeitsangelegenheiten erzählt hat, hat er ihm unbewusst beigebracht, wie man Beweismittel unterschlägt und sorgfältig Spuren verwischt. Dexter Morgan fasst keine gesetzestreuen Bürger an, er ermordet nur diejenigen, die vor der Strafe des Gesetzes geflohen sind, indem er über sie sein eigenes Gericht hält. Dexter ermordet die Gewalttäter und zerstückelt ihre Leichen. Den Verbrecher zu finden und zu vernichten ist für ihn eine Kunst, eine schöpferische Leistung. Aber eines Tages erscheint in Miami jemand, der Dexter gleich steht. Dieser Jemand hat in einiger Hinsicht Dexter sogar übertroffen, und zwar mit seiner Unverschämtheit. Er hat Dexters Interesse erweckt, zwischen den beiden entsteht eine Art Wettkampf. Wie entwickelt sich die Handlung weiter und wer ist dieser mysteriöse Unbekannte?
Jahr: 2006
Land: USA
Serienlänge: ~ 60 min.
Regie: Keith Gordon
Schauspieler: Michael C. Hall, Jennifer Carpenter, Lauren Vélez, David Zayas, James Remar, C.S. Lee, Julie Benz, Desmond Harrington
Ich grüße euch. Mein Name ist Dexter Morgan, ich bin Gerichtsmediziner bei der Polizei in Miami. Ich kann nicht lieben, ich brauche keinen Sex, ich empfinde keine Gefühle, zu alledem bin ich noch ein Serienmörder. Mein Vater, der ehemalige Polizist, hat mir beigebracht, wie man Beweismittel unterschlägt. Normale gesetzestreue Bürger brauchen vor meiner Strafe keine Angst zu haben. Ich habe es nur auf Verbrecher und Übeltäter abgesehen, deren Schuld nicht bewiesen wurde und die der Strafe entgangen sind. Für mich ist Morden eine Art Kunst. Ich morde langsam, indem ich meine Opfer zerstückele und sie danach ganz aus der Welt schaffe. Aber jetzt gibt es jemanden in der Stadt, der mir sehr ähnlich ist und mich sogar um einiges übertroffen hat. Wer könnte das wohl sein?
Jahr: 2006
Land: USA
Serienlänge: ~ 60 min.
Regie: Keith Gordon
Schauspieler: Michael C. Hall, Jennifer Carpenter, Lauren Vélez, David Zayas, James Remar, C.S. Lee, Julie Benz, Desmond Harrington
Darf ich mich vorstellen? Mein Name ist Dexter. Ich habe den schlausten Job für mich gefunden – ich bin Gerichtsmediziner bei der Polizei in Miami. Glauben Sie, dass Dexter Morgan der schlimmste Übeltäter ist? Er versteht keine Liebe, der Sex ist ihm gleichgültig, er hat gar keine Gefühle. Er ist nämlich ein Serienmörder. Sein Vater hat auch bei der Polizei gearbeitet und hat Dexter beigebracht, alle Beweismittel unterschlagen zu können.
Jahr: 2006
Land: USA
Serienlänge: ~ 60 min.
Regie: Keith Gordon
Schauspieler: Michael C. Hall, Jennifer Carpenter, Lauren Vélez, David Zayas, James Remar, C.S. Lee, Julie Benz, Desmond Harrington
Mein Job ist Gerichtsmediziner in der Polizei von Miami. Mein Name ist Dexter, Dexter Morgan. Ich erkenne keine Liebe an, der Sex ist für mich uninteressant, ich habe keine Gefühle. Ich bin nämlich ein Serienmörder. Mein Vater hat bei der Polizei gearbeitet, deshalb kann ich alles gut verdecken, was ich anstelle. Normale Menschen brauchen sich vor mir nicht zu fürchten, weil ich nur Verbrecher und Übeltäter vernichte, diejenigen, die die Polizei nicht zwischen die Finger bekommen hat oder mit welchen sie nichts zu tun haben wollte. Ich mache meine Arbeit ordentlich, ich säge die Leichen in Teile, wonach ich sie aus der Welt schaffe. Wenn ich morde, fühlt es sich für mich so an, als ob ich ein Kunstwerk schaffen würde. Eines Tages erscheint aber in Miami jemand, der den gleichen Job erledigt. Er macht es dabei sogar besser als ich selbst. Nun hat er mein Aufsehen erregt. Er will wohl einen Wettkampf unter uns beiden. Hm, wer ist er denn? Dieser Unbekannte, dem man nicht nachkommen kann…
Jahr: 2006
Land: USA
Serienlänge: ~ 60 min.
Regie: Keith Gordon
Schauspieler: Michael C. Hall, Jennifer Carpenter, Lauren Vélez, David Zayas, James Remar, C.S. Lee, Julie Benz, Desmond Harrington
Gerichtsmediziner und gleichzeitig ein brutaler Mörder. Ist das überhaupt möglich, fragen Sie. Es stellt sich heraus, dass doch, es ist möglich… Der Protagonist der Serie, der Gerichtsmediziner eines Polizeireviers in Miami, ist ein gefährlicher Mörder. Sein Vater, der ehemalige Polizist, hat ihm beigebracht, wie man Spuren verwischt und Beweismittel unterschlägt. Das einfache Volk braucht vor ihm keine Angst zu haben, er ermordet nur diejenigen, die Verbrechen begangen haben und denen es gelungen ist, der Polizei zu entkommen. Er mordet seine Opfer brutal, danach zerstückelt er die Leiche und schafft sie aus der Welt. Morden ist für Dexter eine Art Kunst, die er mit Kreativität angeht, als ob das Malerei oder Musik wäre. Aber eines Tages erscheint in Miami jemand, den Dexter als eine Herausforderung sieht. Wer ist denn dieser jemand und warum macht er bei diesem Spiel mit?
Jahr: 2006
Land: USA
Serienlänge: ~ 60 min.
Regie: Keith Gordon
Schauspieler: Michael C. Hall, Jennifer Carpenter, Lauren Vélez, David Zayas, James Remar, C.S. Lee, Julie Benz, Desmond Harrington
ICH bin der alte Dexter Morgan und bin ein professioneller Gerichtsmediziner bei der Polizei. Das ist echt ein cooler Job! Sagen Sie nur, dass es nicht stimmt. Aber gut. Ich habe doch keine Gefühle. Ich brauche weder den Sex noch die Liebe. Das ist alles völliger Quatsch! Mein Hobby ist Morden. Ich ermorde Ungeziefer. Diese widerwärtigen Übeltäter, die die Polizei nicht zwischen die Finger bekommen kann. Die friedlichen Amerikaner interessieren mich nicht. Sie können deshalb ruhig wieder ausatmen!... Mein Vater war Polizist. Warum soll ich seine Aufgabe nicht übernehmen? Ich kann perfekt die Spuren von meinen Taten verwischen. Haha… Ich bin der Meister darin, Mörder aus der Welt zu schaffen. Aber jetzt gibt es einen anderen, der mir recht ähnlich ist. Er handelt so wie ich und sogar besser. Kollegialität oder Parodie? Wer bist du?
Jahr: 2006
Land: USA
Serienlänge: ~ 60 min.
Regie: Keith Gordon
Schauspieler: Michael C. Hall, Jennifer Carpenter, Lauren Vélez, David Zayas, James Remar, C.S. Lee, Julie Benz, Desmond Harrington
Ich bin Mr. Dexter. Sehr angenehm. Sie haben mit Dexter Morgan zu tun, einem Gerichtsmediziner der Polizei in Miami. Ich bin ein gefühlloser Roboter, wenn Sie es möchten! Ich kenne keine Liebe. Ich pfeife auf Sex und sonstige Bestandteile des Lebens eines einfachen Amerikaners. Meine Leidenschaft sind Serienmorde. Bin ich ein Lustmörder? NEIN. Ich ermorde nur Verbrecher. Ich helfe doch damit der Polizei! Wenn die Bullen, Vater verzeih mir, nicht dazu fähig sind, etwas zu unternehmen, muss doch jemand diese Mistkerle aus der Welt schaffen. Die Ermordung der Übeltäter ist an sich ein kreativer Vorgang. Man muss nur das Ganze mit Bedacht angehen!!! Eines Tages erscheint in Miami jemand, der das wiederholt, was ICH gemacht habe. Was ist das für eine Parodie? Nicht wirklich! Das ist sogar besser als das, was ICH getrieben habe! Habe ich jetzt einen Kollegen?
Jahr: 2006
Land: USA
Serienlänge: ~ 60 min.
Regie: Keith Gordon
Schauspieler: Michael C. Hall, Jennifer Carpenter, Lauren Vélez, David Zayas, James Remar, C.S. Lee, Julie Benz, Desmond Harrington
Mein Name ist Dexter!... Morgan. Ich arbeite bei der Polizei als Gerichtsmediziner. Ein toller Job ist das. Ich liebe ihn! Gerichtsmediziner zu sein ist für mich ein gutes Training für meine wichtigste Mission auf dieser Welt. Ja, ja… Sagen Sie nur, dass ich keine Gefühle habe. Eventuell! Liebe, Sex, diese ganzen Sensibilitäten sind nichts für mich. Ich bin ein Serienmörder. Ich kann die Beweismittel besser als jeder andere unterschlagen! Mein Vater war Polizist und ich weiß ganz genau, wie man alles verdecken kann. Meine Opfer sind Verbrecher und Gewalttäter. Friedliche Bürger brauchen vor mir keine Angst zu haben. Wenn die Polizei keine Lust bzw. keine Macht hat, diese Dreckskerle zwischen die Finger zu bekommen, die unschuldige Menschen ermorden, warum kann ich da nicht eingreifen? Ein Mord ist für mich eine Kunst. Ich schaffe die Leichen aus der Welt, indem ich sie in Teile säge. Oh mein Gott… In Miami gibt es jetzt einen Lustmörder, der gewisse Ähnlichkeiten mit mir hat… Er hat etwas getan, dass selbst ich neugierig geworden bin… Was ist denn das? Ein Zweikampf! Was ist das für eine Partnerschaft??? Wer bist du? Komm raus, zeige dich!