Shameless - Nicht ganz nüchtern Stream online anschauen

Den Zuschauern wird in dieser Serie eine ganz außergewöhnliche Familie vorgestellt. Frank Gallagher, der vor langer Zeit von seiner Frau verlassen wurde, ist jetzt ein alleinerziehender Vater, der seine sechs Kinder großzieht. Obwohl Frank seine Kinder über alles liebt, kümmert er sich fast gar nicht um ihre Erziehung. Jeden Tag ist er zusammen mit seinen Freunden nur am Feiern und Trinken. Die kleinen Gallaghers sind dementsprechend sich selbst überlassen. Ohne Aufsicht des Vaters bricht der ältere Sohn sein Studium ab, um mehr Zeit für die Mädels zu haben. Der andere Sohn Ian ist schwul, Carl ist erst zehn Jahre alt, aber sein Verhalten verrät jetzt schon einen Soziopathen, der alles in Brand stecken will. Und die jüngste Tochter Debbie stiehlt immer Geld aus der Familie. Nur zwei Personen unterscheiden sich vom Rest: Der dunkelhäutige Liam ist einfach noch zu klein, und Fiona, die älteste Tochter von Frank, versucht, die Familienverhältnisse aufrechtzuerhalten, was aber gar nicht so einfach ist, wenn man bedenkt, dass alle Familienmitglieder nur an sich selbst denken.

Jahr: 2011
Land: USA
Regie: Mark Mylod
Schauspieler: Justin Chatwin, Shanola Hampton, Steve Howey, Emma Kenney, William H. Macy, Emmy Rossum, Cameron Monaghan, Jeremy Allen White
Die siebte Staffel der langersehnten Serie Shameless wird Sie erneut mit ihren spannenden Geschichten aus dem Leben der Familie Gallagher erfreuen. Der Hausherr in der Familie ist ein typischer Trinker und ein verantwortungsloser Typ, der den ganzen Haushalt sowie seine zahlreichen Kinder auf seine arme älteste Tochter Fiona abgewälzt hat. Das Mädchen muss sich um ihre Geschwister, um ihre Hausaufgaben und um den Haushalt kümmern. Die Zeit vergeht, die Kinder werden erwachsen. Die älteren Jungs haben sich bereits für ein Leben entschieden und machen ihr eigenes Ding. Und in der Familie Gallagher entwickelt sich schon wieder eine aufregende Geschichte, die mit der Vergangenheit dieser ungewöhnlichen Familie verbunden ist.
Jahr: 2011
Land: USA
Regie: Mark Mylod
Schauspieler: Justin Chatwin, Shanola Hampton, Steve Howey, Emma Kenney, William H. Macy, Emmy Rossum, Cameron Monaghan, Jeremy Allen White
Die Fernsehserie Shameless beruht auf der gleichnamigen britischen Serie. In den beiden Versionen wird das Leben einer Familie sowie ihrer Umgebung dargestellt. Es ist aber keine gewöhnliche Familie, die wir sonst aus dem Fernsehen gewohnt sind. Alle Mitglieder dieser Familie verfaulenzen ihre ganze Zeit, sie finden nicht, dass der Mensch überhaupt arbeiten muss. Ihre Dauerbeschäftigung ist Spaß und Unterhaltung. Sie kommen andauernd in dumme Situationen und kriegen Ärger. Die Mutter hat diese Familie schon längst verlassen, der Vater ist nur am Saufen. Sein Zustand ändert sich während der ganzen Serie kaum. Er ist entweder unzurechnungsfähig oder er ist am Schlafen. In dieser großen Familie gibt es sechs Kinder. Die älteste Tochter muss sich um den Haushalt sowie um ihre Geschwister kümmern.
Jahr: 2011
Land: USA
Regie: Mark Mylod
Schauspieler: Justin Chatwin, Shanola Hampton, Steve Howey, Emma Kenney, William H. Macy, Emmy Rossum, Cameron Monaghan, Jeremy Allen White
Die Amerikaner haben ihre eigene Version einer britischen Fernsehserie neu geschaffen, in der es sich um eine verrückte Großfamilie Gallagher und ihre witzigen Nachbarn handelt, die alle immer mit viel Spaß Zeit verbringen und andauernd in alle möglichen unfassbaren Geschichten verwickelt sind. Sie versuchen, mit allen Mitteln alle Mühen dieses Lebens durchzuhalten, aber so, dass man dabei fast gar nicht arbeiten muss. Die Mutter hat die Familie schon längst verlassen, und der Vater, der Alkoholiker ist, befindet sich andauernd in einem nicht adäquaten Zustand oder schläft einfach. Daher muss sich die älteste Tochter um ihre kleine Schwester sowie um weitere vier Brüder kümmern.
Jahr: 2011
Land: USA
Regie: Mark Mylod
Schauspieler: Justin Chatwin, Shanola Hampton, Steve Howey, Emma Kenney, William H. Macy, Emmy Rossum, Cameron Monaghan, Jeremy Allen White
Diese Fernsehserie ist ein spannendes Remake von der ähnlichen britischen Serie. Sie handelt vom Leben einer verrückten lustiger kinderreichen Familie. Die Gallaghers zusammen mit ihren Nachbarn haben andauernd Spaß und geraten in völlig unterschiedliche und auf den ersten Blick unglaubliche Geschichten. Das Hauptziel für diese Familie ist, in dieser Welt zu überleben und dabei so wenig wie möglich zu arbeiten. Die Mutter hat sie schon vor langer Zeit verlassen, und der Vater, der Alkoholiker ist, ist immer in einem besoffenen und unzurechnungsfähigen Zustand. Deshalb muss die älteste Tochter die Rolle der Hausherrin übernehmen und ihre zahlreichen Geschwister großziehen.
Jahr: 2011
Land: USA
Regie: Mark Mylod
Schauspieler: Justin Chatwin, Shanola Hampton, Steve Howey, Emma Kenney, William H. Macy, Emmy Rossum, Cameron Monaghan, Jeremy Allen White
Das ist ein Remake einer britischen Serie von den US-amerikanischen Filmemachern, wo es sich um Gallaghers handelt, einer verdrehten Familie, die sich durch ihre zahlreichen Mitglieder auszeichnet. Ihre Nachbarn sind übrigens auch komische Gestalten. Sie sind zu allem bereit, um nicht arbeiten zu müssen, sondern nur herumalbern und Spaß haben.
Jahr: 2011
Land: USA
Regie: Mark Mylod
Schauspieler: Justin Chatwin, Shanola Hampton, Steve Howey, Emma Kenney, William H. Macy, Emmy Rossum, Cameron Monaghan, Jeremy Allen White
Eine kinderreiche Familie Gallagher, die Mitglieder von welcher einen Haufen fröhlicher Jugend darstellen, geraten andauernd in die lustigsten und absurdesten Situationen. Und das alles, weil sie versuchen, in dieser schonungslosen Welt mit allen Mitteln durchzuhalten, aber nur unter einer Bedingung – ohne zu arbeiten.
Jahr: 2011
Land: USA
Regie: Mark Mylod
Schauspieler: Justin Chatwin, Shanola Hampton, Steve Howey, Emma Kenney, William H. Macy, Emmy Rossum, Cameron Monaghan, Jeremy Allen White
Wen kann man als schamlos bezeichnen? Es gibt mehr als genug von solchen Menschen auf dieser Welt! Aber genau diese Familie ist der Inbegriff der richtigen Schamlosigkeit. Man hat das Gefühl, dass diese Menschen alle Laster der modernen Gesellschaft beherbergen. Der Vater ist immer am Saufen und philosophiert gelegentlich über das Leben. Seine älteste Tochter Fiona versucht, für die anderen Kinder die Mutter zu ersetzen, und kümmert sich um sie. Allerdings führt sie selbst ein unordentliches Leben, vor allem was ihre jungen Männer betrifft. Zwei andere Brüder beenden grade so die Schule, aber kommen trotzdem aufs College. Ein weiterer Bruder schläft mit der Tochter eines strengen Vaters, und noch einer versteckt von allen seine homosexuellen Neigungen. Das kleinste Familienmitglied gehört auch zu dieser verrückten Familie. Sie haben alle gerne Spaß, aber demzufolge geraten sie andauernd in unterschiedliche abwegige Situationen. Mit allen möglichen Mitteln versuchen sie, auf dieser Welt zu überleben, aber möchten trotzdem nicht arbeiten. Mal sehen, wie diese Menschen es schaffen, in dieser grausamen Welt durchzukommen. Man hat jedoch das Gefühl, dass es ihnen auch schrottegal ist. Vor allem Frank, der nur daran denkt, wo und mit wem er einen trinken kann.