The Vampire Diaries Staffel 8
In diesem Mehrteiler hat sich alles von Liebe bis hin zur Tragödie vermischt. Was erwartet die Protagonisten? Die Ungewissheit. In Mystic Fall ist ein Unglück passiert, das in einem Augenblick einem siebzehnjährigen Mädchen nicht nur die Eltern weggenommen hat, sondern sie hat nun die komplette Verantwortung für ihren jüngeren Bruder bekommen. Jetzt muss Elena Gilbert sehr schnell erwachsen werden und lernen, alle Entscheidungen für beide zu treffen. Sie ist allerdings noch jung, sie hat noch ihre Schule, ihre Freunde und ihre erste Schulliebe. Elena war schon immer anders als die anderen – sie ist sehr hübsch und erfolgreich und hat bis jetzt alles erreicht, was sie erreichen wollte. Das Unglück, das passiert ist, hat ihre harmonische Welt komplett auf den Kopf gestellt. Sie hat keine Freude am Leben mehr und ist nur in Trauer. Bis ihre Aufmerksamkeit eines Tages nicht auf einen interessanten und hübschen Neuling in der Schule mit einem schönen Namen Stefan gelenkt wird. Was kann diese Begegnung nun mit sich bringen und hat jemand überhaupt erwartet, dass Stefan Salvatore nicht nur ein hübscher Kerl ist, sondern auch viele Geheimnisse birgt, die man nicht nur nicht wissen sollte, sondern die auch gefährlich sind? Alles ist jedoch schon am Laufen und zwischen Elena und Stefan entwickelt sich eine gegenseitige Sympathie, die sich wiederum zu starken Gefühlen entwickelt. Diese Idylle dauert aber nicht lange, denn der angeblich gutmütige und großherzige Stefan hat ein grausames Geheimnis. Er ist nämlich ein richtiger Vampir. Es stellt sich aber heraus, dass nicht alle Vampire so gutmütig und großherzig sind. Denn bald darauf kommt sein blutrünstiger Bruder Damon nach Mystic Falls, der von Anfang an die Seelen der Stadtbewohner in seine Gewalt bekommen will. Sind alle Figuren so eindeutig? Das muss noch geklärt werden, denn es gibt genug Anzeichen, dass diese Geschichte noch mehr Geheimnisse in sich birgt.
Jahr: 2009
Land: USA
Genre: Drama, Fantasy, Horror, Romance
Serienlänge: ~ 43 min.
Regie: Marcos Siega
Schauspieler: Nina Dobrev, Paul Wesley, Ian Somerhalder, Steven R. McQueen, Katerina Graham, Candice Accola, Zach Roerig, Michael Trevino
Kommentare:
Name:*
E-Mail:
Sicherheitscode: *