Jahr: 2007
Land: USA
Serienlänge: ~ 58 min.
Regie: Timothy Van Patten
Schauspieler: James Gandolfini, Edie Falco, Lorraine Bracco, Michael Imperioli, Jamie-Lynn Sigler, Dominic Chianese, Tony Sirico, Steve Van Zandt
Wen stellt der Pate der Gegenwart dar? Er muss schnell und klar handeln können, denn er hat keine Zeit zum Zögern, und muss den Galgenhumor beherrschen. Tony Soprano ist ein Mafiagangster, der den ganzen Norden von New Jersey in seiner Macht hält, wo er auch alle entstehenden Probleme direkt löst. Tony hat aber private Schwierigkeiten. Er hat keine Freude mehr an seinen Kindern, sie hören nicht mehr auf ihn. Seine Ehe bricht auseinander, seine Mutter nervt ihn mit ihren Predigten. Tony will zum Psychiater gehen und sich ihm offenbaren, er darf aber nichts erzählen – er muss sich an die Omerta halten, eine Schweigepflicht, für den Bruch von welcher er ermordet werden kann…
Jahr: 2007
Land: USA
Serienlänge: ~ 58 min.
Regie: Timothy Van Patten
Schauspieler: James Gandolfini, Edie Falco, Lorraine Bracco, Michael Imperioli, Jamie-Lynn Sigler, Dominic Chianese, Tony Sirico, Steve Van Zandt
Wie soll der moderne Pate sein? In erster Linie muss er präzise handeln und schnell denken können. Er muss auch einen ausgezeichneten Humor besitzen. Tony Soprano ist der Mafiaanführer im ganzen Norden von New Jersey. Seine Hauptaufgabe ist, seinen Bereich in Ordnung zu halten und seine Feinde rechtzeitig abzuschaffen. Das kriegt er auch alles perfekt hin, nur in seiner eigenen Familie ist er machtlos. Die Kinder sind außer Rand und Band, er kommt mit ihnen kaum noch zurecht. Sein Eheleben ist am Scheitern, seine Mutter macht nur Druck, dabei kommt aber nichts Konstruktives raus. Er will sich schon an einen Psychiater wenden, aber wie kann er ihm überhaupt etwas erzählen, wenn er sich an die Omerta halten muss. Erzählen heißt hier gleich verraten.
Jahr: 2007
Land: USA
Serienlänge: ~ 58 min.
Regie: Timothy Van Patten
Schauspieler: James Gandolfini, Edie Falco, Lorraine Bracco, Michael Imperioli, Jamie-Lynn Sigler, Dominic Chianese, Tony Sirico, Steve Van Zandt
Tony Soprano ist der Pate unserer Zeit. Seine Denkweise beeindruckt, er erreicht immer das, was er sich vornimmt, sein Humor ist brutal und bissig. Der ganze Norden von New Jersey ist in seiner Macht. Tony löst alle Probleme seiner „Familie“ blitzschnell, aber in seiner normalen Familie sind dafür die Probleme nicht lösbar… Seine Kinder geraten außer Rand und Band, seine Ehe ist am Scheitern, die Mutter nervt ihn wegen jeder Kleinigkeit. Tony will schon zum Psychiater gehen, es ist aber von der Omerta verboten, dem Arzt etwas zu erzählen, und dafür haftet er mit seinem eigenen Leben…
Jahr: 2007
Land: USA
Serienlänge: ~ 58 min.
Regie: Timothy Van Patten
Schauspieler: James Gandolfini, Edie Falco, Lorraine Bracco, Michael Imperioli, Jamie-Lynn Sigler, Dominic Chianese, Tony Sirico, Steve Van Zandt
Der Pate unserer Zeit muss entschlossen und rücksichtlos sein, er muss alles gut durchdenken. Er muss einen hervorragenden Sinn für Humor haben. Tony Soprano hat alle Ecken von New Jersey unter Kontrolle, er bewältigt alle Probleme, die in seiner „Familie“ entstehen. Seine eigene Familie bedrückt ihn aber: Mit den Kindern kommt er nicht mehr klar, mit seiner Frau hat er immer Stress, seine Mutter geht ihm andauernd auf den Wecker. Tony will zum Psychiater gehen, denn er hat so viel zu erzählen. Das Üble ist aber, dass Tony nichts erzählen darf, weil er geschworen hat…
Jahr: 2007
Land: USA
Serienlänge: ~ 58 min.
Regie: Timothy Van Patten
Schauspieler: James Gandolfini, Edie Falco, Lorraine Bracco, Michael Imperioli, Jamie-Lynn Sigler, Dominic Chianese, Tony Sirico, Steve Van Zandt
Der Pate der Gegenwart muss schnell reagieren können, er muss aber auch schnell und effizient denken können. Er muss Spaß verstehen und Spaß machen können. Tony Soprano ist der Mafiachef von New Jersey, er löst Konflikte unterschiedlichster Art in seiner Mafia-Familie. Seine eigene Familie macht ihm aber Sorgen: Die Frau jammert andauernd und die Scheidung ist schon nahe; die Kinder machen, was sie wollen; seine Mutter ist immer mit etwas unzufrieden. Er will einen Psychiater aufsuchen, aber was soll er tun, wenn er ihm nichts anvertrauen darf. Er hat doch geschworen…
Jahr: 2007
Land: USA
Serienlänge: ~ 58 min.
Regie: Timothy Van Patten
Schauspieler: James Gandolfini, Edie Falco, Lorraine Bracco, Michael Imperioli, Jamie-Lynn Sigler, Dominic Chianese, Tony Sirico, Steve Van Zandt
Wie ist die Gestalt von dem Paten heutzutage? Er kann blitzschnell denken, zögert keine einzige Sekunde und hat Galgenhumor. Tony Soprano ist ein wichtiger Mafiagangster im Norden von New Jersey, er kann in seiner „Familie“ immer schnell und geschickt Ordnung schaffen. Nur seine eigene Familie macht ihm Sorgen. Die Kinder geben keinen Grund zur Freude, seine Ehe bricht auseinander, seine Mutter lässt ihn nicht in Ruhe. Er will sich schon langsam an einen Psychiater wenden. Er darf aber nicht erzählen, sonst bricht er den Eid, den er abgelegt hat. Und für dieses Vergehen haftet jeder mit seinem eigenen Leben…
Jahr: 2007
Land: USA
Serienlänge: ~ 21 min.
Regie: Mark Cendrowski
Schauspieler: Johnny Galecki, Jim Parsons, Kaley Cuoco, Simon Helberg, Kunal Nayyar, Melissa Rauch, Carol Ann Susi, Mayim Bialik
Wissenschaft und nur Wissenschaft! Das ist das Motto dieser Serie! Die Hauptfiguren arbeiten in einem großen Wissenschaftszentrum. Sie möchten sich auch mit gar nichts anderem beschäftigen als mit Wissenschaft. Allerdings sind ihre Bestrebungen und ihr Enthusiasmus recht naiv, denn sie träumen davon, etwas ganz Großes zu entdecken. Sie erfinden neue Theorien, die weder durch etwas bewiesen noch widerlegt sind. Die jungen Männer versuchen, die Grenzen der Physik zu erkennen, Schwachstellen in bestehenden Postulaten zu finden und ihr eigenes Wissen zu vervollkommnen. Die Leidenschaft für Wissenschaft hindert sie aber unheimlich daran, Beziehungen mit Frauen aufzubauen, wo sie bis jetzt immer Pech haben.
Jahr: 2007
Land: USA
Serienlänge: ~ 21 min.
Regie: Mark Cendrowski
Schauspieler: Johnny Galecki, Jim Parsons, Kaley Cuoco, Simon Helberg, Kunal Nayyar, Melissa Rauch, Carol Ann Susi, Mayim Bialik
Die Fans dieser Serie sind unheimlich glücklich, weil die langersehnte neunte Staffel bereits rausgekommen ist. Die Autoren der Serie sind davon überzeugt, dass ein Urknall die Ursache für die Entstehung des Universums war. Das ist übrigens auch eins der Lieblingsthemen der Hauptfiguren in The Big Bang Theory. Neben den wichtigen wissenschaftlichen Entdeckungen und globalen Problemen machen sich die Protagonisten Sorgen auch um ihr Privatleben. Sie geben ihr Bestes, aber in den meisten Fällen haben sie Pech. Und das, was sie tun, sieht im Endeffekt dumm und amüsant aus. Einmal zieht eine hübsche Blondine in ihre Nachbarwohnung, weswegen die Jungs endgültig die Ruhe verlieren! Wie wird denn die Kommunikation zwischen ihnen und der netten Blondine, die gar keine Ahnung von Wissenschaft hat? Außerdem findet sie solche jungen Männer wie unsere Protagonisten völlig uninteressant. Allerding sind die Jungs sehr entschlossen eingestellt. So wie es aussieht, lernen wir in der neunten Staffel dieser Serie neue Figuren kennen.
Jahr: 2007
Land: USA
Serienlänge: ~ 21 min.
Regie: Mark Cendrowski
Schauspieler: Johnny Galecki, Jim Parsons, Kaley Cuoco, Simon Helberg, Kunal Nayyar, Melissa Rauch, Carol Ann Susi, Mayim Bialik
Uns wird die achte Staffel der spannenden Comedy-Serie The Big Bang Theory präsentiert. Wir beobachten weiterhin das Leben der Physikerfreunde, eines Ingenieurs und eines Astronomen. Leonard und Sheldon, richtige „Brains“, schmoren wie immer im eigenen Saft rum, sie wissen, wie das Universum funktioniert, aber blenden ihre Umgebung komplett aus, die sie eigentlich auch gar nicht interessiert. Sie sind Genies. Nur diese Genialität bringt sie beim Umgang mit Frauen gar nicht weiter. Alles ändert sich, als sie eine neue Nachbarin, die bezaubernde Penny kennenlernen. Leo findet sie von Anfang an toll und träumt schon davon, dass sie ein glückliches Paar werden. Sheldon sieht allerdings alles nicht so positiv. Nicht weniger gewöhnlich sind auch die Freunde der Physiker: Horward Wolowitz, der gerne Ausdrücke aus anderen Fremdsprachen verwendet, sowie Rajesh Koothrappali, der beim Anblick eines hübschen Mädels gleich aus der Fassung gerät.
Jahr: 2007
Land: USA
Serienlänge: ~ 21 min.
Regie: Mark Cendrowski
Schauspieler: Johnny Galecki, Jim Parsons, Kaley Cuoco, Simon Helberg, Kunal Nayyar, Melissa Rauch, Carol Ann Susi, Mayim Bialik
Die Serie über die hochintelligenten Physiker und die fröhliche Blondine, die durch Zufall zwischen den Nerds gelandet ist, ist wieder da. Das Mädchen muss noch eine Staffel diese übertrieben korrekten und intelligenten Personen in ihrer Nähe ertragen, während sie auf ihren Geliebten Leonard wartet und nur per Skype mit ihm kommunizieren kann. Ihre Einsamkeit wird aber von Sheldon versüßt, der es immer wieder schafft, das Mädchen mit seinem Benehmen aufzuheitern. Der andere Protagonist Raj hat sich während der dritten Staffel von seiner Freundin getrennt und ist jetzt auf der Suche nach einer neuen. Die Hauptfiguren erleben nach wie vor witzige und sogar abwegige Situationen, so dass die Zuschauer diese spannende Comedy-Serie richtig genießen können.