Jahr: 2015
Serienlänge: ~ 49 min.
Regie: Sam Esmail
Schauspieler: Rami Malek, Carly Chaikin, Portia Doubleday, Martin Wallström, Christian Slater, Sunita Mani, Michael Gill, Ben Rappaport
Die zweite Staffel der berühmten US-amerikanischen Serie ist erschienen. Die Serie Mr. Robot handelte in ihrer ersten Staffel von der Geschichte eines einfachen Jungen, der Programmierer ist und ein Talent dazu hat, gute Codes zu schreiben. Elliot versteht, dass die moderne Welt sehr brutal und ungerecht ist. Deshalb nutzt er seine Hackerkenntnisse so aus, wie er es für richtig hält. Der Protagonist steht am Scheideweg, wo es für ihn nicht einfach ist, die richtige Wahl zu treffen – entweder soll er die Arbeit machen, die ihm sein Arbeitgeber anbietet, oder er kann mit Untergrundorganisationen zusammenarbeiten und als Ergebnis die herrschende Demokratie in den Abgrund stürzen.
Jahr: 2015
Serienlänge: ~ 49 min.
Regie: Sam Esmail
Schauspieler: Rami Malek, Carly Chaikin, Portia Doubleday, Martin Wallström, Christian Slater, Sunita Mani, Michael Gill, Ben Rappaport
Im Mittelpunkt der Handlung steht ein junger Programmierer namens Elliot. Der Junge hat eine seltene Erkrankung, er leidet nämlich an Persönlichkeitsstörungen. Um sich an das Leben in dieser Welt irgendwie anzupassen, beschäftigt er sich mit Computern und wird Hacker. Durch seine Fertigkeiten findet Elliot schnell die Schwachstellen seiner Organisation, wo sich nicht nur die Interessen seiner Firma überschneiden, sondern auch die von den anderen Untergrundorganisationen, welche die mächtigsten Korporationen Amerikas in den Abgrund stürzen wollen.
Jahr: 2015
Serienlänge: ~ 42 min.
Regie: Nathan Hope
Schauspieler: Tom Ellis, Lauren German, D.B. Woodside, Lesley-Ann Brandt, Scarlett Estevez, Kevin Alejandro, Rachael Harris, Kevin Rankin
Der Protagonist dieser Serie ist eine ungewöhnliche Figur, die Langeweile hat. Man könnte denken, dass es im Paradies oder in der Hölle nicht langweilig werden kann. Es scheint aber so, dass es doch möglich ist. Was soll dann derjenige tun, wer sich dort langeweilt? Richtig, auf die sündhafte Erde gehen, wo es mit jedem Tag immer mehr Abenteuer gibt. So hat auch Lucifer Morningstar gemacht, der richtige Vertreter der Unterwelt. Nun ist er sauer auf den Satan, seinen Vater, und beschließt, zu fliehen. Wo soll ein gelangweilter Dämon sonst seine Zeit verbringen als nicht im bunten Los Angeles? Genau dort entsteht ein neuer Nachtclub, der ein großes Aufsehen erregt. Frauen, Musik, teure Autos. Lucifer scheint sich genau so ein Leben vorgestellt zu haben. Das Leben auf der Erde kann aber sogar für ihn unberechenbar werden. So hält er eines Tages eine gerade ermordete Frau auf seinen Armen, und es hat auch keinen Sinn mehr, sein Geheimnis zu verbergen. Er ist der Teufel und genau deswegen konnte er im Kugelhagel überleben. Nun muss er sich an der Ermittlung beteiligen, die von Chloe Decker geführt wird, einem charmanten weiblichen Detective, der aber auf seinen Charme nicht reinfällt. Hier wird es aber auf keinen Fall langweilig für Lucifer. Es entsteht aber eine andere Gefahr, denn der Dämon wird entlarvt und wird sowohl von dem Himmel als auch von der Hölle verfolgt. Ob ihn aber etwas irgendwann aufhalten konnte? Genauso unwahrscheinlich ist es auch jetzt. Was soll er nun tun? Wird diese Welt nicht zu eng für ihn und ist es für ihn vielleicht doch besser, dorthin zurückzukehren, wo er eigentlich sein sollte? Dabei will er aber auch noch alles mit Chloe klären – denn sie hat zu viel von der teuflischen Heimlichkeit. Wer ist sie denn und warum ist sie immer in seiner Nähe?
Jahr: 2015
Serienlänge: ~ 42 min.
Regie: Nathan Hope
Schauspieler: Tom Ellis, Lauren German, D.B. Woodside, Lesley-Ann Brandt, Scarlett Estevez, Kevin Alejandro, Rachael Harris, Kevin Rankin
Die Serie Lucifer handelt von außergewöhnlichen fantastischen Begebenheiten, die mit vielen Albträumen und Entsetzen gefüllt sind. Der Protagonist dieser Serie ist der Höllenfürst, der mehrere Namen hat…

Jetzt heißt er Lucifer Morningstar, er ist aber gar nicht so wie der Satan. Er ist ein auffallender, beeindruckender und wohlhabender Bewohner von Los Angeles. Sein Leben ist sehr vielseitig, hier gibt es Platz für die Macht, für den Reichtum, für die Heiterkeit und für die Liebe.
Jahr: 2015
Serienlänge: ~ 60 min.
Regie: Adam Davidson
Schauspieler: Rubén Blades, Mercedes Masöhn, Cliff Curtis, Alycia Debnam Carey, Kim Dickens, Frank Dillane, Colman Domingo, Lorenzo James Henrie
Wir präsentieren Ihnen die zweite Staffel vom Prequel der berühmten Horrorserie The Walking Dead. In den ersten Folgen haben die Zuschauer gesehen, wie die Infizierung mit dem Zombie-Virus begonnen hat. Der Protagonist der Originalserie Rick Grimes liegt immer noch im Krankenbett, die anderen Menschen versuchen, sich von immer größer werdenden Horden der lebenden Toten zu retten. Nun spielt sich die Handlung in Los Angeles ab. Genau hier tauchen die ersten Opfer der hungrigen Zombies auf. Dieses Projekt unterscheidet sich von seinem „älteren Bruder“ durch sein Genre. Hier haben wir mit einem Familiendrama zu tun und nicht mehr nur mit Horror. Im Prequel dreht sich alles um zwischenmenschliche Beziehungen, um Eltern-Kind-Beziehungen und um persönliche Erlebnisse. Im Mittelpunkt der Handlung stehen der Literaturlehrer Travis Manawa, die Vertrauenslehrerin Madison Clark sowie deren drogenabhängiger Sohn Nick und Tochter Alicia, die an die bessere Zukunft glaubt.
Jahr: 2015
Serienlänge: ~ 60 min.
Regie: Adam Davidson
Schauspieler: Rubén Blades, Mercedes Masöhn, Cliff Curtis, Alycia Debnam Carey, Kim Dickens, Frank Dillane, Colman Domingo, Lorenzo James Henrie
In der Serie Fear the Walking Dead ist die Handlung ähnlich aufgebaut wie in der weltbekannten Serie The Walking Dead. Man kann sogar sagen, dass die Handlung in gewisser Weise wiederholt wird, sie spielt sich nur diesmal an einem ganz anderen Ort ab, und zwar in Los Angeles, der Stadt, wo es so viel Sonne gibt. Die Protagonisten in dieser Geschichte sind ein Schullehrer namens Travis Manawa sowie die Vertrauenslehrerin aus derselben Schule Madison Clark, die zwei Teenager-Kinder hat. Ihr Sohn Nick nimmt Drogen und kann auf sie nicht mehr verzichten, Alicia ist andauernd deprimiert, weil sie zu viel erreichen will. Das Schlimme ist aber nicht das, sondern etwas anderes… Wie kann man in solch einer Zombiegesellschaft normal bleiben? Die Entwickler dieser Serie haben viel Aufmerksamkeit den Eltern-Kind-Beziehungen gewidmet sowie vielen anderen Fragen, die für die heranwachsende Generation sehr aktuell sind.
Jahr: 2015
Serienlänge: ~ 42 min.
Regie: Lee Daniels
Schauspieler: Courtney Love, Rafael de la Fuente, Jamie Kranig, Bishop Stevens, Terrence Howard, Nealla Gordon, Christopher Powell, Lizzy Leigh
Wir präsentieren Ihnen eine dramatische Geschichte über das Leben und über die letzten Tage eines Menschen, der an der Spitze eines großen Musikimperiums steht. Nun hat sein Glück ein Ende, der Protagonist erfährt, dass er unheilbar krank ist. Die Ärzte behaupten, dass er nur noch drei Jahre leben wird und danach sterben wird. Der Protagonist ist aber davon überzeugt, dass sein Lebenswerk nicht mit ihm zusammen das Leben verlassen soll. Er wünscht sich einen zuverlässigen Nachfolger, der nun schnellstmöglich auserwählt werden muss. Seine drei Söhne und seine Exfrau führen auch einen richtigen Kampf um den „Thron“ eines der mächtigsten Business-Imperien.
Jahr: 2015
Serienlänge: ~ 42 min.
Regie: Lee Daniels
Schauspieler: Courtney Love, Rafael de la Fuente, Jamie Kranig, Bishop Stevens, Terrence Howard, Nealla Gordon, Christopher Powell, Lizzy Leigh
Der Protagonist der Serie namens Lucious Lyon wurde nach strengen Straßengesetzen einer Großstadt großgezogen. Er hatte keinen Betreuer oder Bevormundung, deshalb war er selbst der einzige, dem er vertrauen konnte. Von Tag zu Tag hat er nur mit der Hoffnung gelebt, etwas Essen bzw. einen Ort zum Schlafen zu finden. Das Leben dieses Afroamerikaners war eher ein Überleben. Er war gezwungen, mit Drogen zu handeln, weil er sonst keine andere Lösung sah, am Leben zu bleiben.

Der Junge hat schon immer von Musik geschwärmt, er hatte auch etwas Geniales an sich. Als er erwachsen wurde, hat er sein Potenzial umgesetzt und es der ganzen Welt bewiesen, dass er etwas konnte. Er hat ein Musikimperium gegründet, das auf Millionen von Dollar geschätzt wurde. Nach einem Arztbesuch erfährt der Protagonist aber, dass er nur noch ein paar Jahre leben wird.
Jahr: 2015
Serienlänge: ~ 42 min.
Regie: Lee Daniels
Schauspieler: Courtney Love, Rafael de la Fuente, Jamie Kranig, Bishop Stevens, Terrence Howard, Nealla Gordon, Christopher Powell, Lizzy Leigh
Die Serie handelt vom „Boss“ eines Musikimperiums, der von seiner unheilbaren Krankheit erfahren hat. Er hat keine Chancen mehr, länger als drei Jahre am Leben zu bleiben. Er träumt aber davon, dass sein Imperium auch ohne ihn erhalten bleibt, und versucht, einen Nachfolger zu finden. Seine drei Söhne und seine Exfrau, mit der er sich hat scheiden lassen, führen einen grausamen Krieg um sein Erbe…
Jahr: 2015
Serienlänge: ~ 60 min.
Regie: Zal Batmanglij
Schauspieler: Matt Dillon, Carla Gugino, Toby Jones, Shannyn Sossamon, Reed Diamond, Tim Griffin, Charlie Tahan, Juliette Lewis
Dem Agenten Ethan Burke wurde die Ermittlung eines wichtigen Falls aufgetragen, aber bevor er am Bestimmungsort angekommen ist, passiert ihm ein Unfall. Der Protagonist erwacht in seinem Auto in der Nähe der Kleinstadt Waywart Pines. Er findet weder seine Papiere noch sein Handy bei sich und hat keine andere Wahl als in die Stadt zu gehen. Der Protagonist weiß, dass er eine schwere Aufgabe vor sich hat. Er muss nämlich seine verschollene Kollegin Kate finden. Es stellt sich heraus, dass diese Stadt ganz viele Geheimnisse verbirgt. Ethan wird mit ganz merkwürdigen Stadtbewohnern konfrontiert und begreift, dass er hier so einfach nicht rauskommt. Ob er sich während der zweiten Staffel doch retten kann?