Serien mit Mandy Patinkin
Jahr: 2011
Land: USA
Serienlänge: ~ 60 min.
Regie: Michael Cuesta
Schauspieler: Claire Danes, Damian Lewis, Morena Baccarin, David Harewood, Diego Klattenhoff, Jackson Pace, Morgan Saylor, Mandy Patinkin
Die Konfrontation zwischen dem CIA-Agenten und dem gefährlichen Verbrecher ist längst Vergangenheit. Allerdings geht die Geschichte zwischen Carrie Mathison und Nicholas Brody weiter. Es ist viel passiert: Brody wurde ermordet, Saul arbeitet nicht mehr für die CIA. Carry hat eine neue wichtige Aufgabe. Um sie zu erfüllen, muss sie in den Nahen Osten fliegen. In der Serie Homeland erfahren wir, was der richtige Patriotismus, und was Untreue seiner Heimat gegenüber ist. Die Protagonistin muss schwere Entscheidungen treffen, die Millionen von Menschen beeinflussen werden. Diese Serie gehört zu den besten Serien, die Heimatliebe als Hauptmotiv haben. Falls Sie dieses Thema auch interessant finden, sollten Sie sich diese Serie anschauen!
Jahr: 2011
Land: USA
Serienlänge: ~ 60 min.
Regie: Michael Cuesta
Schauspieler: Claire Danes, Damian Lewis, Morena Baccarin, David Harewood, Diego Klattenhoff, Jackson Pace, Morgan Saylor, Mandy Patinkin
Die US-Fernsehserie Homeland ist eine Teamarbeit der amerikanischen Regisseure Lesli Linka Glatter, Michael Cuesta und Clark Johnson. Die Serie kann man als ein politisches Terrordrama mit einer atemberaubenden Handlung bezeichnen. Im Mittelpunkt stehen der junge Infanterist, US-Sergeant Nicholas Brody sowie der CIA-Offizier der USA Carrie Mathison. Eines Tages kommt die US-Truppe der Marineinfanteristen bei einem Militäreinsatz für den Sturz vom autoritären Regime von Saddam Hussein unter Beschuss. Die offizielle Version hat berichtet, dass alle Soldaten dabei ums Leben gekommen sind. Nach acht Jahren entdeckt die US-Spezialeinheit Delta bei einem Militäreinsatz im Terroristencamp den seit acht Jahren für tot gehaltenen Nicholas Brody, der damals nicht umgekommen ist, sondern gefangengenommen wurde. Nicholas kehrt in seine Heimat zurück, wo er für viele ein Nationalheld ist. Die CIA-Agentin Carrie Mathison vetritt allerdings eine andere Meinung. Sie glaubt, dass der ehemalige Infanterist auf die Seite der Terroristen übergewechselt hat und aktiv an der Vorbereitung von einem Terroranschlag gegen die USA beteiligt ist.

In der vierten Staffel der Serie Homeland ist es noch nicht vorbei mit der Konfrontation zwischen dem wichtigsten Terroristen der USA und der CIA-Agentin. Brody ist tot, Saul ist aus der CIA rausgeschmissen, und Carrie bekommt einen neuen Auftrag und geht in den Nahen Osten, dahin, wo die Gefahr besonders hoch ist. Die Serie handelt von der bedingungslosen Heimatliebe bzw. vom Pflichtgefühl gegen Extremismus, Fremdenfeindlichkeit und Terrorismus. Es geht hier auch um die allgemeinen menschlichen Werte, um die menschlichen Schwächen, Laster, Ängste und Glauben. Tauchen Sie in die Atmosphäre der Spionage und der Geheimspiele zwischen CIA und FBI ein, schauen Sie sich die vierte Staffel dieser patriotischen Serie der modernen USA.
Jahr: 2011
Land: USA
Serienlänge: ~ 60 min.
Regie: Michael Cuesta
Schauspieler: Claire Danes, Damian Lewis, Morena Baccarin, David Harewood, Diego Klattenhoff, Jackson Pace, Morgan Saylor, Mandy Patinkin
Die Hauptfigur dieser Serie ist Nicholas Brody, Sergeant der Marineinfanterie, sowie Carrie Mathison, führende Expertin unter den CIA-Analytikern. Brody hat nach seinem Dienst im Irak acht Jahre von sich nicht mehr hören lassen. Schließlich kehrt er in seine Heimat wieder zurück und die Handlung entwickelt sich so, dass er eines Terroranschlags beschuldigt wird, durch welchen 219 Menschen umgekommen sind. Brody wird zur internationalen Fahndung ausgeschrieben und muss untertauchen. Carrie hilft ihm dabei, ins Ausland zu fliehen, kommt aber selbst zurück, um diesen verzwickten Fall zu ermitteln, denn sie ist überzeugt, dass Nicholas nicht schuldig ist. Die persönlichen Beziehungen zwischen den Protagonisten bleiben noch ungeklärt.
Jahr: 2011
Land: USA
Serienlänge: ~ 60 min.
Regie: Michael Cuesta
Schauspieler: Claire Danes, Damian Lewis, Morena Baccarin, David Harewood, Diego Klattenhoff, Jackson Pace, Morgan Saylor, Mandy Patinkin
Die Handlung dreht sich um Nicholas Brody, Sergeant der US-Marineinfanterie. Nicholas kommt aus dem Irak, wo er acht Jahre verbracht hat, wieder nach Hause. CIA-Offizier Carrie Mathison glaubt, dass Nicholas in die Organisation der Terrorattacke auf die USA verwickelt ist.
Jahr: 2011
Land: USA
Serienlänge: ~ 60 min.
Regie: Michael Cuesta
Schauspieler: Claire Danes, Damian Lewis, Morena Baccarin, David Harewood, Diego Klattenhoff, Jackson Pace, Morgan Saylor, Mandy Patinkin
Die maßgebenden Figuren in der Serie sind der Marinesoldat, Sergeant der US-Marine Nicholas Brody, der nach acht Jahren aus dem Irak zurückkommt, sowie Carrie Mathison, CIA-Agentin, die den Verdacht hat, dass Nicholas Terroranschläge gegen die USA organisiert hat.
Jahr: 2005
Land: USA
Serienlänge: ~ 42 min.
Regie: Félix Enríquez Alcalá
Schauspieler: Shemar Moore, Matthew Gray Gubler, Thomas Gibson, Kirsten Vangsness, A.J. Cook, Paget Brewster, Joe Mantegna, Mandy Patinkin
Die Protagonisten dieser Serie sind erfahrene Ermittler aus einer der wichtigsten FBI-Einheiten. Jason Gideon ist der Leiter der Gruppe für Verhaltensanalyse, die sich mit dem Verhalten der Täter auseinandersetzt und ihr weiteres Vorgehen vorausschaut. Das Team hat hier keine einfache Aufgabe zu lösen. Sie müssen nach Seattle, um den Fall über das Verschwinden von vier jungen Frauen zu ermitteln, die vor kurzem spurlos verschollen sind. Viele denken, dass es eine dreiste Entführung mit dem Ziel der Erpressung ist, aber die Täter haben bis jetzt keine Forderungen gestellt. Mit der Zeit erstellen Gideon und sein Team das umfassende psychologische Täterprofil, das den Ermittlern dabei hilft, den Verbrecher zu finden und die Frauen zu retten.
Jahr: 2005
Land: USA
Serienlänge: ~ 42 min.
Regie: Félix Enríquez Alcalá
Schauspieler: Shemar Moore, Matthew Gray Gubler, Thomas Gibson, Kirsten Vangsness, A.J. Cook, Paget Brewster, Joe Mantegna, Mandy Patinkin
Criminal Minds ist ein psychologischer Krimi. Es handelt sich hier um die Arbeit vom FBI, dabei ist Psychologie der Schwerpunkt. Alle Straftaten werden aus der psychologischen Sicht betrachtet. Wie der Täter denkt, wie sein Charakter ist, was das Tatmotiv ist. Es ist gar nicht einfach, ein Verbrechen aufzuklären. Es wird dafür eine Menge von Technik, Experten und Zeit benötigt. Eine der Aufgaben der Experten ist die Suche nach Indizien: Je mehr Indizien, desto mehr Beweise. Für die Suche nach Indizien werden Kenntnisse aus solchen Wissenschaften wie Chemie, Anthropologie, Medizin und vielen anderen eingesetzt. Es finden sich allerdings nicht immer genug Indizien, und die Zeugenaussagen gehen häufig auseinander. Was soll man dann tun? In solchen Fällen lässt sich ein ganz anderes Ermittlungsverfahren anwenden. Dementsprechend wird das Verhaltensmotiv analysiert, es werden Folgerungen gezogen, die dabei helfen, den Täter aufzudecken. Die Experten der FBI-Spezialeinheit befragen keine Kunden und suchen nicht nach Indizien. Sie versuchen, dem Tatmotiv auf den Grund zu gehen sowie zu verstehen, wie der Täter nach der Tat weiter gehandelt hat.
Jahr: 2005
Land: USA
Serienlänge: ~ 42 min.
Regie: Félix Enríquez Alcalá
Schauspieler: Shemar Moore, Matthew Gray Gubler, Thomas Gibson, Kirsten Vangsness, A.J. Cook, Paget Brewster, Joe Mantegna, Mandy Patinkin
Vier junge Frauen aus Seattle verschwinden eine nach der anderen. Die Spezialeinheit vom FBI eilt zu Hilfe und meint, dass ein Lustmörder sein Unwesen in der Stadt treibt. Wenn es stimmen sollte, wird er nicht aufhören, was weitere Opfer als Folge haben kann. Das wichtigste Ermittlungsverfahren der Einheit ist die Analyse des Täterverhaltens. Während der Ermittlung versucht Aaron Hotchner, die psychische Verfassung des Täters wiederherzustellen und der Sache aus dieser Sicht auf den Grund zu gehen. Seine Kollegen und er halten sich nicht gerne in Krimilabors auf, sie arbeiten direkt am Tatort, kommunizieren mit den Augenzeugen und erstellen auf diese Weise das psychologische Profil des Lustmörders.
Jahr: 2005
Land: USA
Serienlänge: ~ 42 min.
Regie: Félix Enríquez Alcalá
Schauspieler: Shemar Moore, Matthew Gray Gubler, Thomas Gibson, Kirsten Vangsness, A.J. Cook, Paget Brewster, Joe Mantegna, Mandy Patinkin
Seltsame und sogar schaudererregende Ereignisse passieren in Seattle: Innerhalb von einer kurzen Zeit verschollen vier junge Frauen. Es gehen die Gerüchte durch die Stadt herum, dass nachts ein gefährlicher, erfinderischer und brutaler Lustmörder unterwegs ist. Die Spezialeinheit vom FBI übernimmt die Ermittlung dieser Verbrechen. Die Agenten möchten dem Verhalten des Täters auf den Grund gehen, haben aber keine Ansatzpunkte. An der Spitze der Einheit steht der energievolle und zielsichere Jason Gideon, der versucht, die Psyche des Täters zu durchschauen. Er meint, dass es nur auf diese Weise möglich ist, den Täter zu finden. Obwohl Jason nicht häufig in FBI-Krimilabors arbeitet, übernimmt er gemeinsam mit seinem Team gerne die Ermittlung jeder verzwickten Straftat. Seine Kollegen sind ebenso Experten auf ihrem Gebiet, sie befragen die Zeugen, analysieren und erforschen die psychologische Seite der Persönlichkeit vom gesuchten Verbrecher.
Jahr: 2005
Land: USA
Serienlänge: ~ 42 min.
Regie: Félix Enríquez Alcalá
Schauspieler: Shemar Moore, Matthew Gray Gubler, Thomas Gibson, Kirsten Vangsness, A.J. Cook, Paget Brewster, Joe Mantegna, Mandy Patinkin
Es wurde unsicher und sogar gefährlich in Seattle. Mehrere junge Frauen sind verschwunden, und es gelingt keinem, sie zu finden. Es entstehen Gerüchte, die sich in der ganzen Stadt verbreitet haben, dass ein richtiger Serienmörder dort sein Unwesen treibt. Die Experten der FBI-Spezialeinheit, die sich mit dem eventuellen Vorgehen der Übeltäter am besten auskennen, sollen diesen mysteriösen Fall aufklären.

Der Leiter der Einheit, Jason Gideon, spekuliert über das potenzielle psychologische Täterprofil. In dieser verzwickten Angelegenheit wird er von seinen kompetenten Mitarbeitern unterstützt. Das Team handelt nun – sucht nach Zeugen, Indizien, besichtigt die Tatorte. Erzielte Ergebnisse helfen ihnen dabei, sich in die Rolle jedes Verbrechers hineinzuversetzen.